Ganztagsschule

Ab Klasse 5 ist die Herman-Nohl-Schule eine "Vollständige Offene Ganztagsschule". Die Schülerinnen und Schüler können freiwillig an Nachmittagsangeboten teilnehmen. Die Anmeldung ist jeweils für ein halbes Jahr verbindlich.

Etwa 5 Minuten nach Unterrichtsschluss wird mit der Ausgabe von Mittagessen begonnen. Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit, Hausaufgaben anzufertigen. Schließlich finden – in der Regel – bis 16.00 Uhr die jeweiligen Angebote statt.  

Montags und mittwochs wird in Zusammenarbeit mit dem "Internationalen Bund" (IB)  soziale Gruppenarbeit angeboten. Darüber hinaus führen Lehrkräfte und Sozialpädagogen  der Herman-Nohl-Schule sowie Fachkräfte aus anderen Einrichtungen, wie z.B. der Jugendwerkstatt Dammstraße Nachmittagsveranstaltungen durch.

Zum Beispiel:

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag
Selbstverteidigung Bücherclub Werkprojekt Fußball
IB-Gruppe Fahrradwerkstatt/ Fahrradtouren IB-Gruppe Squash / Fitness
Töpfern Druckwerkstatt Percussion