Unsere neuen Schüler


Der 1. Tag an der Herman-Nohl-Schule ist für Kinder und Erwachsene eine aufregende Sache. Deshalb möchten wir hier einige Informationen über die Aufnahme neuer Schüler geben.


Die 1. Information, die Sie erhalten, ist in der Regel der Bescheid der Landesschulbehörde. In dem Schreiben wird der sonderpädagogische Förderbedarf festgestellt und der Beschulungsort Ihres Kindes festgelegt.

Rechtzeitig vor dem Schulwechsel erhalten Sie ein Schreiben der Herman-Nohl-Schule, in dem Sie über den Termin des 1. Schultags und den Transport Ihres Kindes informiert werden. Manchmal weichen wir vom normalen Schulbeginn ab, damit wir uns am 1. Tag besonders gut um Ihr Kind kümmern können.

Wenn Sie es einrichten können, sollten Sie am 1. Tag Ihr Kind in die Schule begleiten. Wir nehmen uns Zeit, damit Sie die Schule, die zuständigen Pädagoginnen und Pädagogen kennenlernen können.

Ihnen werden unter anderem der Stundenplan, die Bücher- und Materialliste, Klassen- und Schulregeln ausgehändigt, Sie erhalten Informationen über unser Leitbild, über Arbeitsgemeinschaften, Nachmittagsangebote und Mittagsverpflegung.


Sollten Sie vorher Fragen haben, können Sie sich an die Schulleitung oder an den Lehrer bzw. die Lehrerin wenden, die das Beratungsgutachten gemacht hat.