Phonologische Bewusstheit

Förderung der Phonologischen Bewusstheit in der Grundschule

Kursbeschreibung:
Der Begriff „Phonologische Bewusstheit“ wird als Fähigkeit definiert, sprachliche Einheiten (Wörter, Silben, Laute) in der gesprochenen Sprache zu erkennen. Die Bedeutung der phonologischen Bewusstheit für den Schriftspracherwerb wurde in einer Reihe von Längsschnittsstudien belegt. Eine Förderung der phonologischen Bewusstheit hat jedoch nicht nur positive Auswirkungen auf das Lesen und Schreiben, sie ist gleichzeitig eine sinnvolle Präventionsmaßnahme im Hinblick auf die emotionale und soziale Entwicklung. Im Kurs möchte ich einen praxisrelevanten Überblick über den Forschungsstand geben, Diagnosemöglichkeiten und Fördermaterialien für einzelne Kinder und die ganze Klasse vorstellen.
Ein Überblick über die Dimensionen der Phonologischen Bewusstheit soll eine Einordnung und Zuordnung der Fördermaterialen erleichtern.


Anfragen an:  Ditmar Dörrie