Elternarbeit

Elternarbeit bedeutet die enge Zusammenarbeit mit den Eltern unserer Schüler und Schülerinnen, aber im weiteren Sinn auch mit außerschulischen Institutionen, wie Heimen, Tagesgruppen, Therapiegruppen usw.

Je intensiver und offener die Zusammenarbeit möglich ist, umso erfolgreicher kann den Schülern und Schülerinnen geholfen werden.

Der Austausch von Beobachtungen der Verhaltens- und Leistungsveränderungen bildet die Grundlage für individuelle Fördermaßnahmen.

Darüber hinaus werden Familien hinsichtlich ihres Erziehungsverhaltens beraten. Die Elternarbeit erfolgt in Telefonaten, Hausbesuchen, Elternabenden, Sprechtagen und in schriftlichen Rückmeldungen.



Zum Leitbild